Umweltschonende Werbegeschenke

Umwelt- und Klimaschutz werden immer relevanter und sind deswegen auch ein wichtiger Image-Aspekt für Unternehmen. Da es uns alle betrifft, sollte man auch als Unternehmer mit dem Umdenken beginnen. Das geht unter anderem auch damit, dass man auf die Auswahl von Werbegeschenken achtet. Diese sollten nämlich ökologisch positiv bei den Kunden und Geschäftspartner herüberkommen. Denn bei dem Thema Nachhaltigkeit handelt es sich um einen besonderen Trend, der sich bei der Bevölkerung immer stärker durchsetzt. Die Menschen achten verstärkt darauf, ob Dinge für die Umwelt positiv sind.

Von daher muss man sich als Firmenleiter auch damit auseinandersetzen, ob man unter anderem die Auswahl der Werbeartikel und -geschenke mit dabei berücksichtigen muss. Ein Unternehmen, was sich modern und umweltbewusst bei seinen Kunden und Geschäftspartner zeigen will, wird sich beim Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit zukünftig immer stärker positionieren müssen. Sich hinsichtlich der Werbeartikel umzustellen ist eigentlich leicht, denn das Angebot an ökologischen Werbeartikeln ist jetzt schon sehr umfangreich und es gibt gute Alternativen zu den herkömmlichen Artikeln.

Einige Beispiele, in welchen Bereichen ökologische Werbeartikel möglich sind:

  • Der Bereich Öko-Büroartikel
  • Der Bereich Werbeartikel aus besonderen Materialien
  • Der Bereich Samentütchen (z. B. besonders attraktive Mischungen für Insekten)
  • Der Bereich elektronischer Öko-Artikel
  • Der Bereich Bio & vegane Lebensmittel

Büroartikel kann man immer brauchen

Wenn man einmal den Büro-Artikelbereich betrachtet, werden Werbeartikel, wie zum Beispiel Notizbücher, ökologische USB Sticks, Öko Stifte oder die aus recyceltem Material hergestellten Mousepads immer eine nützliche Sache in jedem Büro oder Arbeitszimmer und überhaupt auf jedem Schreibtisch sein. Vor allem die USB-Sticks dürften die meisten Menschen sehr interessant finden und besonders ansprechen. Sie bestehen übrigens aus Holz und Metall und sehen dadurch sogar besonders schön und hochwertig aus.

Die Alternative zu Plastik

Plastik ist für unseren Planeten ein Riesenproblem. Wenn man sich die üblichen Werbemittel ansieht, wird man leider bemerken, dass eine sehr große Menge davon aus dem umweltbelastenden Material Plastik besteht. Wenn man einem Kunden – dem Nachhaltigkeit oder Umweltbewusstsein wichtig ist – dann ein zwar nett gemeintes Geschenk aus Plastik überreicht, könnte das sogar für einen negativen Effekt sorgen. Eine Firma, die bei der Auswahl ihrer Werbebotschaften auf umweltfreundliche Werbeartikel setzt, zeigt damit, dass sie umweltbewusst handeln möchte und das Thema Nachhaltigkeit sehr wichtig nimmt.

Man kann sogar sagen, dass ein Artikel allein schon durch seine ökologische Beschaffenheit ein positiver Werbeträger ist und dabei hilft, ein Unternehmen zeitgemäßer zu positionieren. Man könnte auch sagen, dass eine Firma, die auf die umweltfreundlichen Werbeartikel setzt, eine Grundhaltung zeigt, die von Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein, Verantwortung für Ressourcen, gesellschaftlichem Engagement und noch von Innovation und einem zukunftsorientierten Denken geprägt ist.

Werbeartikel aus verschiedenen Materialien

Schon jetzt gibt es schöne Alternativmaterialien zu Plastik. Wie schon weiter oben erwähnt, werden USB-Sticks schon mit Holz und Metall kombiniert. Aber es gibt noch mehr Beispiele:

So kann man Plastikkugelschreiber durch Kugelschreiber aus Holz oder Bambus ersetzten. Plastik- oder Pappbecher können durch Trinkbecher aus Bambus ausgetauscht werden – allerdings nicht ohne Vorbehalte. Auch Recycling-Notizblöcke eigenen sich genauso gut wie die herkömmlichen Blocks. Für Kaffee- oder Teeliebhaber bietet es sich an, Packungen mit Bio-Kaffee oder Bio-Tee zu verschenken. Man kann sehen, dass es schon viele schöne Alternativ-Werbegeschenke gibt, man muss nur mit dem Umdenken beginnen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.