Schlüsselbänder

Haben Sie schon einmal Ihren Schlüssel verloren oder verlegt? Wir würden fast drauf wetten, dass Sie diese Frage mit einem kräftigen „Ja!“ beantworten werden. Wenn nicht, gehören Sie zu den Ausnahmen, denn mit Schlüsseln ist es wie mit Kugelschreibern oder Feuerzeugen – schnell sind sie irgendwo abgelegt und später weiß man nicht mehr, wo. Schlüsselbänder könnte man als elegante Gehhilfen für Schlüsselsucher bezeichnen, denn sie sorgen dafür, dass Sie Ihre Schlüssel immer schön beisammenhaben. Aber Schlüsselbänder sind darüber hinaus ein ausgezeichnetes Werbemittel. Das sollten Sie nutzen.

Werbeartikel vom Allesdrucker

Schlüsselbänder sind „die Guten“

Werbung ist ein komplexes Feld. Man könnte fast sagen: eine Wissenschaft für sich. Experten, Kreative, Fachleute und Wissenschaftler beschäftigen sich mit Werbung und ihrer Wirkung auf die Menschen. Die Ergebnisse, zu denen sie kommen, hängen natürlich auch von der jeweiligen Perspektive ab. Ein Werbetexter wird zu anderen Erkenntnissen kommen als ein Soziologe. Unbestritten ist Werbung so facettenreich, dass man damit Bücher füllen kann (und das auch immer wieder tut). Aber auf einen ganz simplen Punkt gebracht, kann man sagen, dass es im Prinzip nur zwei Arten von Werbung gibt: gute oder schlechte Werbung. Die Gute, das ist die, die wirkt, die im Gedächtnis bleibt und zum Kauf animiert. Schizophrenerweise kann selbst Werbung, die schlecht wirkt, trotzdem gut sein. Das Seitenbacher-Müsli ist dafür ein gutes Beispiel. Die Art und Weise, wie die Werbung gemacht ist, hat hier und da schon fast zu einem kleinen Kult geführt, obwohl sich (fast) jeder Werbetexter oder Sprecher mit Grausen abwendet, wenn er sie hört. Schlechte Werbung stört oder wirkt aufdringlich. Wenn Sie zum x-ten Mal einen Fernseh- oder Radiospot gehört haben, der Sie sowieso schon nicht angesprochen hat, werden Sie verstehen, was gemeint ist. Und damit sind wir bei den Schlüsselbändern. Sie gehören definitiv zu den „Guten“ in der Werbung, denn sie stören nicht, im Gegenteil, sie sind nützlich, trotzdem unaufdringlich, sie sind praktisch, ohne kompliziert zu sein, kurz: Sie sind das perfekte Werbemittel. Wenn Sie gute Werbung für sich machen wollen, nutzen Sie die Vorteile der Schlüsselbänder.

Schlüsselbänder sind Lanyards sind Schlüsselbänder

Wir leben in einer Zeit, in der alles möglichst auch einen englischen Namen haben muss. Schon seit vielen Jahren kommen viele Neuerungen und Veränderungen hauptsächlich aus den Vereinigten Staaten zu uns „herübergeschwappt“, und mit ihnen auch gleich noch die englische Bezeichnung dafür. Das mag den einen oder anderen stören, für die Mehrzahl ist es eher schick und trendy. Schlüsselbänder werden auch Lanyards genannt, das klingt weltoffener und irgendwie ein bisschen moderner. Doch letztlich ist es egal, wie man das Kind nennt, ob nun Schlüsselbänder oder Lanyards. Entscheidend ist, was Ihre Kunden davon haben. Und das ist eben eine ganze Menge.

Ihr Name auf dem Schlüsselband

Es gibt Unternehmer, die fast ein wenig schüchtern sind. Sie nehmen an, dass ihre Kunden niemals freiwillig für sie Werbung machen würden. Das geht sogar so weit, dass zwar Schlüsselbänder als Werbemittel genutzt werden, aber „inkognito“, also ohne den eigenen Firmennamen oder das eigene Logo. Doch dieser Ansatz ist nicht nur beinahe geschäftsschädigend. Er ist darüber hinaus nicht zutreffend. Ihre Kunden werden überhaupt kein Problem damit haben, Schlüsselbänder mit Ihrem Logo zu tragen. Denn wenn sie von Ihrer Leistung überzeugt sind, tragen sie diese auch gern zur Schau.

Günstige Schlüsselbänder

Ohne Werbemittel kommt im Grunde heutzutage kaum noch ein Unternehmer aus. Ob nun Feuerzeuge, Kugelschreiber, Caps, T-Shirts oder eben Schlüsselbänder – die netten kleinen Give-aways (da haben wir schon wieder so ein Wort!) sind günstig in der Herstellung und äußerst effektiv für die Werbung und die Kundenbindung. Sie müssen also nicht einmal Unmengen von Geld in die Hand nehmen, um erfolgreich werben zu können, das geht bereits mit kleinen Budgets. So schnell gehören dann also auch Sie zu den „Guten“.

© 2008−2017 Werbeartikel Ratgeber ist Bestandteil der Allesdrucker GmbH • Inhaber Michael Falkner • Im Grund 15 • 94051 Hauzenberg nach oben
powered by Designs66.de