USB-Sticks

Sie sind so klein. Und doch so groß! USB-Sticks sind wahre Wunderwerke der modernen Welt. Und als Werbemittel für Ihr Unternehmen geradezu perfekt, um Ihre Kunden an sich zu binden. Die Welt der Werbemittel ist groß, Sie können Ihren Kunden Kugelschreiber oder hochwertige Füllfederhalter schenken, Sie können sie mit Zollstöcken, Maßbändern oder Schlüsselanhängern erfreuen. Oder Sie kleiden sie gleich ein und verschenken T-Shirts, Basecaps, Pullover oder Regenschirme. Die Auswahl ist groß, die Entscheidung, womit Sie Ihren Kunden eine Freude machen wollen, liegt bei Ihnen. USB-Sticks jedenfalls eignen sich hervorragend neben allen anderen Werbemitteln.

Werbeartikelübersicht vom Allesdrucker

USB-Sticks: Da passt was drauf

So unterschiedlich Werbemittel auch sein mögen, eine Gemeinsamkeit verbindet sie doch alle. Sie sind in erster Linie nützlich. Und genau das ist ihre große Stärke. Werbung hat leider häufig den Begleiteffekt, dass sie stört oder völlig am Bedarf der Kunden vorbeigeht. Das sind sogenannte Streuverluste, mit denen man leben muss, wenn man Werbung macht. Ziel ist natürlich immer, diese Verluste so gering wie möglich zu halten. Dafür gibt es verschiedene Methoden und Instrumente, das würde jetzt aber den Rahmen sprengen. Und es interessiert uns auch gar nicht im Zusammenhang mit den USB-Sticks. Denn wenn Sie USB-Sticks verschenken, sind Streuverluste nicht Ihr Problem. Weil nahezu jeder etwas damit anfangen kann. Die Möglichkeit, einfach mal zwischendurch etwas auf einem USB-Stick zu speichern, erleichtert oft die Arbeit und sorgt auch unterwegs dafür, dass großen Datenmengen abgespeichert und aufgerufen werden können. Und wenn Sie einem Menschen eine ganz besondere Freude machen wollen, verschenken Sie keine leeren USB-Sticks, sondern solche, auf denen der Kunde etwas vorfindet. Dabei sollten Sie allerdings bedenken, was für den Kunden einen Mehrwert bringt. Denn unnütze Daten auf USB-Sticks schmälern das Gefühl des Nutzens beim Kunden.

Langeweile bei den ersten USB-Sticks

Die erste Generation von USB-Sticks war schon sehr praktisch. Die Speicherkapazitäten hielten sich zwar damals noch in Grenzen, kein Vergleich zu den USB-Sticks der heutigen Zeit. Aber schon damals überzeugten die Vorteile dieser kleinen Dinger die Menschen gleich massenhaft. Im Gegensatz zur Diskette (die ja längst von der Bildfläche verschwunden ist) oder einer CD bieten USB-Sticks nicht nur ausgesprochen viel Speicherplatz. Sie passen auch noch in jede Tasche. Die ersten USB-Sticks hatten allerdings einen gewaltigen Nachteil. Sie waren nicht unbedingt schön anzusehen. Ein hübsches Design stand zunächst einmal nicht im Vordergrund, es ging um die reine Funktionalität. Damals wusste sicher auch noch niemand, dass aus den kleinen Speichergeräten das perfekte Werbemittel werden kann.

Bunte Vielfalt bei USB-Sticks

Von der tristen Schlichtheit haben sich USB-Sticks im Laufe der Zeit immer mehr verabschiedet. Und das ist wirklich gut so, denn so praktisch ein Werbemittel auch sein mag, es muss auch optisch etwas zu bieten haben, damit es beim Kunden wirkt und Eindruck schindet. Die neuen USB-Sticks können das, und zwar ausgezeichnet. So gibt es USB-Sticks, die durch Farbenvielfalt überzeugen und solche, die als einzigartig daherkommen. Holzoptik, spezielle Taschen oder sogar ein Design, das wirkt, als wären die USB-Sticks als Marmor hergestellt, tragen zu einem guten Gefühl bei Ihren Kunden bei. Und sie liegen richtig gut in der Hand.

Sonderformen von USB-Sticks

Manchmal muss es etwas ganz besonderes sein. Wenn Sie jemand sind, der darauf Wert legt, dann versuchen Sie doch einmal Sonderformen und kombinierte Funktionen. Je nachdem, in welcher Branche Sie arbeiten, können Sie USB-Sticks in Autoform herstellen lassen, auch Schuhe, leckere Köstlichkeiten, Flugzeuge oder medizinische Geräte können als Vorlagen für fantasievolle USB-Sticks dienen. Sie können außerdem einen Schritt weiter gehen und Ihre Kunden mit kombinierten USB-Sticks überraschen. So gibt es beispielsweise USB-Sticks, die gleichzeitig als Kugelschreiber fungieren. Auf diese Weise schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn Sie verschenken im Grunde genommen gleich zwei Werbemittel. Und sind für Ihre Kunden doppelt wertvoll.

© 2008−2017 Werbeartikel Ratgeber ist Bestandteil der Allesdrucker GmbH • Inhaber Michael Falkner • Im Grund 15 • 94051 Hauzenberg nach oben
powered by Designs66.de