Werbeplanen – zeitlos gut!

Es gibt Dinge, die ändern sich scheinbar nie. Und das ist auch gut so, denn manchmal hat sich etwas so oft bewährt, dass es gar nicht nötig ist, daran etwas zu ändern. Werbeplanen sind diesbezüglich zweigeteilt, denn einerseits existieren sie nahezu unverändert schon lang Zeit. Andererseits haben sie sich dennoch weiter entwickelt und sind einen stetigen Weg der Veränderungen gegangen. Fakt ist früher wie heute: Werbeplanen machen ihren Job ausgesprochen gut.

Planen, überall Werbeplanen!

Werbeplanen in der Hauzenberger FuzoEs gibt eigentlich kaum Ort, an denen man sie nicht sieht. Werbeplanen zieren jedes Stadtbild, mal mehr, mal weniger. Sie hängen an Häusern Zäunen, Fabrikhallen und Lastkraftwagen, an extra vorgesehenen Flächen und sind dabei, wenn Messen, Events oder Sportveranstaltungen stattfinden. Wer sein Budget im Griff und gleichzeitig effizient werben will, kann auf Werbeplanen kaum verzichten. Vergleicht man die Planen von heute mit denen früherer Generationen, stellt man schnell fest, dass sich sowohl die Materialien als auch die Farben und Motiven stark verändert haben. Ganz im Sinne der Kunden, die auf Werbeplanen setzen.

Leichte Schwergewichte die Werbeplanen

bedruckte Werbeplane an HeustadlUnter den Werbeartikeln gehören sie zu den Schwergewichten, denn Werbeplanen werden von nahezu allen Branchen verwendet. Sie können so klein sein, dass man ganz nah dran sein muss, um sie zu sehen (was durchaus eine geschickte Werbetaktik ist), oder aber sie erstrecken sich über ganze Fassaden von Bürogebäuden. Jene Planen, die ganze Gebäude verdecken, nennt man Riesenposter. Ihr Einsatz ist letztlich nur möglich, weil die Materialien sich im Laufe der Zeit so sehr verändert haben. Denn wenn man sich vorstellt, wie schwer die Planen früher waren, kann man sich einfach vorstellen, dass die Verwendung großflächiger Planen sehr kompliziert war. Heute sind die Werbeplanen einerseits so leicht, dass man sie mühelos transportieren und an großen Flächen anbringen kann. Andererseits sind sie gleichzeitig robust und strapazierfähig. Diese Eigenschaften machen sie zu wertvollen Instrumenten in der Werbung.

5 gute Gründe für Werbeplanen

  1. Werbeplanen sind in jeder denkbaren Größe umsetzbar
  2. Planenmaterialien und Druck sind absolut Witterungsbeständig
  3. Bedruckte Werbeplanen sind günstig und schnell lieferbar
  4. BlockOut Werbeplanen können beidseitig bedruckt werden
  5. Werbeplanen aus Mesh-Netzplane trotzen auch dem stärksten Wind

Starke Windlasten? Dann sollte es die Mesh-Netzplane sein!

Beispiel einer Mesh-NetzplaneDoch es gibt bei großer Planenwerbung noch eine weitere Herausforderung, die nichts mit dem Planenmaterial zu tun hat. Es geht um den Wind, genauer: um die Windlast. Denn man muss kein Genie sein, um sich vorstellen zu können, dass eine Werbeplane, die sich auf ein vollständiges Gebäude legt, eine enorm große Fläche bietet, um sich darin zu verfangen. Stürme können spielend ganz Öltanker aus dem Gleichgewicht bringen, wenn sie nur stark genug sind. Da ist eine Werbeplane keine große Sache. Um dieser Problematik angemessen begegnen zu können, wurde gewissermaßen zu einer List gegriffen. Wenn eine geschlossene Fläche im Zusammenhang mit Wind ein Problem ist, darf man eben keine große Fläche benutzen. Weniger verklausuliert ist damit die Lochplane aus Mesh-Netzgewebe  gemeint, auch Mesh-Netzplane genannt. Sie ist mit unzähligen kleinen, gleichmäßig angeordneten Löchern versehen, die sich zwar auf das Motiv eines Riesenposters optisch nicht auswirken (dazu sind sie zu kleine und zu dicht nebeneinander angeordnet), dafür aber einen Großteil des Windes durchlassen. Auf diese Art und Weise kann man dem Wind gelassen gegenüber stehen, wenn man Mesh-Netzplanen als Gerüstplanen verwendet.

Feste druff auf die Werbeplane!

Mesh-Netzplane als Grundmaterial für WerbeplanenWir sprechen vom Wind, wir sprachen vom Wetter. Daher müssen wir auch von Befestigungsmethoden sprechen. Davon gibt es zahlreiche, und welche die beste ist, hängt natürlich vom Einsatzort der Werbeplane ab. Im Außenbereich gelten hier andere Gesetze als innen. In jedem Fall gibt es viele professionelle Möglichkeiten, Werbeplane sicher und zuverlässig zu befestigen. Ösen, Säume und Stangen sind eine davon, oft werden aber auch stabile Rahmenkonstruktionen bevorzugt. In vielen Fällen können Expanderseile verwendet werden, um die Werbeplane sicher zu platzieren. Alles, was zählt, ist die Sicherheit, denn eine Werbeplane, die sich aus ihrer Befestigung löst, kann zu einer ernstzunehmenden Gefahr werden. Eine verlässliche und sichere Befestigung ist also unumgänglich, damit es für die Werbeplane nicht „feste druff“ geht, sondern sie genau das machen kann, was Ihr Job ist – Werbung. Mehr Informationen zu Werbeplanen finden Sie hier

Weiterführende Links:

4 Antworten
  1. Tanja Ranzinger
    Tanja Ranzinger says:

    Mit Werbeplanen effektiv werben und auf sich aufmerksam machen. Ein interessantes Thema für alle, die mit Ihrem Unternehmen, einer Veranstaltung oder einem guten Angebot vorankommen möchten.

  2. Michael Lang
    Michael Lang says:

    Ich finde, dass Werbeplanen immer wieder eine optimale Möglichkeit bieten, Werbung an besonders prominenten Plätzen zu platzieren. Man denke hier beispielsweise an ein Baustellengerüst in einer Innenstadt. Diese Werbung fällt garantiert auf. Infos findet man hier ja glücklicherweise zuhauf, was mir durchaus gut gefällt 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.